Reformation GEHT weiter im Jahr 2020

Wanderung 2020

Auf dem Weg durch Stätten der Reformation und die Thüringer Natur

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer 2. Wanderung für Springerpastor*innen! Sie sind im flexiblen Pfarramt unterwegs und ermöglichen in Kirchenkreisen Bewegung und ein Stück Freiheit. Diese besondere berufliche Etappe möchten wir mit Ihnen in den Blicknehmen zwischen Natur und inspirierenden Orten, zwischen gegenwärtiger, vergangener und vor uns liegender Kirchengeschichte.

Ein Gepäcktransport ist für Sie organisiert. Für weitere Vorabinformationen nutzen Sie die angegebenen Kontaktdaten.

Workshopdaten

Termin: 1. bis 7. September 2020
Leitung: Ulrike Watschke und Karsten Damm-Wagenitz
Zielgruppe: Springerpastor*innen
Anmeldung: www.personalberatung-kirche.de

Zur Anmeldung

Frauen stärken! ACHTUNG: NEUER TERMIN

Willkommen zu einem Denkraum für Ihre weitere berufliche Entwicklung. Sie haben in den letzten Jahren an einem Qualifizierungsangebot der Landeskirche für Frauen mit Leitungswunsch teilgenommen. Damit haben Sie für sich einen wichtigen Akzent gesetzt. Doch wie ging es für Sie weiter? Was konnten Sie umsetzen? Und finden Sie für Ihre berufliche Entwicklung weiterhin Unterstützung? Was können Sie selbst tun?

Wir möchten mit Ihnen den Faden aufnehmen, der Sie zu Ihrer Fortbildung gebracht hat und mit Ihnen gemeinsam schauen: Wo will mich mein beruflicher Lebensfaden weiter hinführen? Wie kann ich mein Profil weiter entwickeln und daran meine berufliche Praxis ausrichten? In dem Workshop arbeiten wir mit der Methode der Karriereanker von Edgar Schein.

Wenn Kompetenzen in unseren Erfahrungen verankert sind, geben sie Halt, Tiefe und Ausrichtung. Als Leitungsteam arbeiten wir gendergemischt und freuen uns auf die Arbeit mit Ihnen.

Workshopdaten

NEUER TERMIN

Termin: 18. bis 20.11.2020
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr -  Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Kloster Drübeck
Leitung: Tilman Kingreen und Claudia Schubert
Zielgruppe: Pastorinnen

Zur Anmeldung

Die Kunst, die Dinge zu regeln - ACHTUNG: Ersatz-Termin für 2020

Wie gelingt es mir, die Aufgabenfülle des Alltags zu erledigen? Und das möglichst

  • termingenau
  • umfassend und 
  • typgerecht.

Wir werden Arbeitsstrukturen beleuchten, theoretische und praktische Impulse erproben, die Sie darin unterstützen, Ihre Aufgaben leichter zu bewältigen. Sie lernen eine sehr bewährte Selbstmanagement- Methode kennen und können sie erproben.

Ein weiterer Baustein unserer Arbeit ist der Austausch unter den Teilnehmenden über persönliche Erfahrungen und Strategien. Und immer wieder geht es um die Frage: „Wie kriege ich es gut hin, meine eigenen Dinge zu regeln?“

Workshopdaten

NEUER TERMIN

Termin: 26. und 27. Januar 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Michaeliskloster, Hildesheim
Leitung: Sabine Rösner und Claudia Schubert
Zielgruppe: Pastor*innen und Diakon*innen

Zur Anmeldung

Die Kunst, die Dinge zu regeln

Wie gelingt es mir, die Aufgabenfülle des Alltags zu erledigen? Und das möglichst

  • termingenau
  • umfassend und 
  • typgerecht.

Wir werden Arbeitsstrukturen beleuchten, theoretische und praktische Impulse erproben, die Sie darin unterstützen, Ihre Aufgaben leichter zu bewältigen.

Sie lernen eine sehr bewährte Selbstmanagement- Methode kennen und können sie erproben. Ein weiterer Baustein unserer Arbeit ist der Austausch unter den Teilnehmenden über persönliche Erfahrungen und Strategien.

Und immer wieder geht es um die Frage: „Wie kriege ich es gut hin, meine eigenen Dinge zu regeln?“

Workshopdaten

Termin: 13. und 14. Juli 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Michaeliskloster, Hildesheim
Leitung: Dr. Alexandra Eimterbäumer und Claudia Schubert
Zielgruppe: Pastor*innen und Diakon*innen

Zur Anmeldung

Perspektiven im Beruf

Wie wir Entwicklungen mutig planen

Berufswege gleichen einer Heldenreise. Wir sollen uns bewähren. Höhen und Tiefen, Hürden und Gefahren sind zu überwinden. Das stellt uns vor Herausforderungen. Wir können dabei aber unsere Erfahrungen zu Erkenntnissen verdichten, an denen wir uns orientieren. Dazu müssen wir die beruflichen Erfahrungen, die uns prägen, nicht nur bestehen, sondern auch verstehen. Oft tut sich dann Neues auf. Wir arbeiten mit der arbeitswissenschaftlich fundierten Methode des "Heldenprinzips®" von
Nina Trobisch et al. Mit diesem Impuls aus der Theaterkunst bringen wir die Berufsvita vor das innere Auge. Wie auf einer Bühne durchschreiten wir Höhen und Tiefen. Wir heben berufliche Schätze und erkennen den Gewinn. Wir stellen unseren Berufsweg unter die Perspektive der Entwicklung: Was ist schon geworden und was will noch werden? Was gehört zu mir und was will noch Profil gewinnen?

Workshopdaten

Termin: 15. bis 17. Februar 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Woltersburger Mühle, Uelzen
Leitung: Tilman Kingreen und Claudia Schubert
Zielgruppe: Pastor*innen

 

Zur Anmeldung

Mein Profil für Kirche im Sozialraum

Workshop

Was Kirche ist, das entsteht gerade erst in Beziehung mit anderen.

Kirche und Gemeinde erleben sich im sozialen Raum als Gestaltungskraft. Im Zusamenspiel mit unterschiedlichen Menschen sind sie wirksam. Deshalb geht es in Kooperationen und Interaktionen um die Erkennbarkeit von Kirche in gesellschaftlichen Bezügen.

Der Workshop regt dazu an:

  • Kirche in Bezogenheit zu denken und sich darüber kollegial auszutauschen
  • den persönlichen Beitrag und die nötigen Feldkompetenzen an den Schnittstellen zu gesellschaftlichen Räumen wahrzunehmen und zu entwickeln
  • über das eigene Selbstverständnis, den inneren Auftrag und deren Veränderung in einer "relationalen Kirche" nachzudenken
  • mit dem eigenen Profil erste persönliche Handlungsideen zu entwerfen

Workshopdaten

Termin: 10. bis 12. März 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Ev. Bildungszentrum Hermannsburg
Leitung: Dr. Alexandra Eimterbäumer, Sabine Rösner, Ulrike Watschke
Zielgruppe: Diakon*innen und Pastor*innen

 

Zur Anmeldung

Agil im Leitungsteam

Führungskultur im Kirchenkreis agil und rollenklar

Welcher Führungsstil passt wo im Kirchenkreis?
Wie stellen wir uns als Leitungsteam gut auf?

Ist Flexibilität, Entwicklung, (theologische) Reflexion oder Resilienz gefragt?

Bei "agiler Führung" geht es darum, die Bedürfnisse und Motive der Beteiligten im Blick zu haben, Hindernisse zu identifizieren und die eigene Rolle zu klären.

Mit der Methode des Team Management Systems® bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Profil als Leitungsteam an den Arbeitspräferenzen auszurichten, um mit verschiedenen Gaben motiviert und "passgenauer" zusammenzuarbeiten.

Themen des Workshops sind:

  • Reflexion des eigenen Führungsstils im Zusammenspiel des Leitungsteams
  • Übertragbarkeit agiler Werte auf kirchliche Strukturen
  • Achtsamkeit als Gewinn der Rollenklärung

Workshopdaten

Termin: 8. und 9. Juni 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Kloster Drübeck, Ilsenburg
Leitung: Claudia Schubert und Ulrike Watschke
Zielgruppe: Superintendent*innen und Stellvertreter*innen

 

Zur Anmeldung

... im Team

Transparent-Erfolgreich-Attraktiv-Motiviert im TEAM

Dynamiken in Teams verstehen und eigene Präferenzen weiterentwickeln:

  • Wann kann ich im Team am besten arbeiten?
  • Was brauche ich dazu?
  • Wen habe ich gern an meiner Seite?
  • Wo liegen Hindernisse?

Mit der Methode des Team Management Systems® werden Rollen in Teams identifiziert und eingeordnet. die eigenen Arbeitspräferenzen treten im Zusammenwirken mit anderen Teammitgliedern deutlicher hervor. Da entsteht Motivation für Aufgaben und Prozesse. Lust und Erfolg in der Teamarbeit werden durch Vielfalt befördert und eröffnen Entwicklung.

Workshopdaten

Termin: 23. bis 25. Juni 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Woltersburger Mühle, Uelzen
Leitung: Sabine Rösner und Ulrike Watschke
Zielgruppe: Diakon*innen und Pastor*innen

 

Zur Anmeldung

Frauen leiten - anders?!

Workshop

Weibliche Führungsstile unterscheiden sich von männlichen. Diese These wird im Workshop auf den Prüfstand gestellt, indem

  • das eigene Führungsinteresse und -verhalten differenziert wahrgenommen wird
  • daraus resultierende Chancen und Grenzen benannt werden
  • innovative Führungsmodelle und geprägte Bilder auf dem Hintergrund der eigenen Rolle befragt werden
  • Selbst- und Fremderwartungen und deren Einfluss auf das eigene Handeln überprüft werden

Der kollegiale Austausch von Frauen, die Führung anstreben oder in Führungspositionen sind, eröffnet die persönliche Klärung und zeigt künftige Entwicklungsfelder auf.

Workshopdaten

Termin: 1. und 2. Juli 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Michaeliskloster, Hildesheim
Leitung: Claudia Schubert und Sabine Rösner
Zielgruppe: Diakoninnen und Pastorinnen

 

Zur Anmeldung

Tagung für Springer-Pastor*innen

Flexibles arbeiten im Pfarrdienst. Auf dem Weg zur Konferenz der Springer-Pastor*innen

Seit 2017 treffen sich Pastor*innen im Springerdienst in jährlichen Workshops und in einer begleitenden Pilotgruppe. Aus ihren Erfahrungen heraus profilieren sie das Berufsbild eines flexiblen Pfarramtes.

Drei Jahre engagierte Arbeit an einem Berufsbild, das Kontinuität und Wandel in Kirche und Gemeinde mitgestaltet, soll nun gemeinsam gesichtet, konkretisiert und im gemeinsamen Gespräch mit Springer-Pastor*innen und Kirchenleitung abgeschlossen werden. Die Freude an diesem Berufsprofil soll durch Strukturen einen festen Rahmen erhalten. Dazu liegen zur kollegialen Beratung vor:

  • eine Musterdienstordnung mit unterschiedlichen Einsatzbeschreibungen und Standards
  • Impulse für eine theologische Profilierung von Pfarr- und Kirchenbild
  • der Entwurf einer Ordnung für eine Konferenz der Springer-Pastor*innen

Oberlandeskirchenrätin Dr. Wendebourg und Regionalbischof Dr. Brandy werden das Erarbeitete mit uns sichten und die Umsetzung diskutieren.

Workshopdaten

Termin: 6. und 7. Juli 2021
Beginn erster Tag um 10:30 Uhr
Ende letzter Tag um 15:00 Uhr
Ort: Woltersburger Mühle, Uelzen
Leitung: Ulrike Watschke und Tilman Kingreen
Zielgruppe: Springer-Pastor*innen

 

Zur Anmeldung