Sprung

Beruflicher Quereinstieg

Die Beratung im beruflichen Quereinstieg umfasst zwei Bereiche:

  • Ausbildung zur Pfarrverwalterin/zum Pfarrverwalter
  • Wechsel in den Pfarrdienst der Hannoverschen Landeskirche

Ausbildung zur Pfarrverwalterin/zum Pfarrverwalter

Jungel-Brücke

Jährlich zum 1. Juni startet die einjährige Ausbildung zum Pfarrverwalter/zur Pfarrverwalterin der Hannoverschen Landeskirche. Maximal fünf Personen aus der Landeskirche werden für diesen besonderen Zugang von einer Kommission des Landeskirchenamtes ausgewählt.

Ich berate Sie gern:

  • Im Prozess der Klärung: Ist das eine berufliche Perspektive für mich?
  • Mit Informationen zur Ausbildung
  • Für Ihre Bewerbung

Falls Ihre Bewerbung erfolgreich ist, begleite ich Sie als Beraterin und Studienleiterin durch die Ausbildung.

 

Wechsel in den Pfarrdienst der Hannoverschen Landeskirche

Sie wechseln aus dem Ausland, einer anderen Landeskirche, einer anderen Konfession in die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, dann gehört ein Einstiegscoaching für Sie dazu. Ich begleite Sie bei Ihrem Start im neuen System. Elemente des Coachings sind z. B.

  • Abschied vom bisherigen Kontext
  • Welche Ressourcen will ich mitnehmen?
  • Aspekte eines Fachcoachings (z. B. Pfarrbüro, Strukturen der Zusammenarbeit mit dem KV, regionale Zusammenarbeit …)
  • Prozesse des Wissenstransfers gestalten
  • Meinen Platz in der neuen Gemeinde finden und persongerecht gestalten
  • Was sind meine Erwartungen und was erwartet man von mir?

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen oder Terminwünschen schreiben Sie mir gern eine Mail oder rufen Sie mich an.

Pastorin Dr. Alexandra Eimterbäumer
Tel.: 0511 1241-699